Das Hintergrundbild zeigt den Ausschnitt eines Bildes der Künstlerin Karin Léger mit dem französischen Titel „neige suspendue“  auf Deutsch „hängender Schnee“, zur Verfügung gestellt für Elisabeth Cepek - Supervision, Coaching und Projektcoaching in Gmunden, Oberösterreich

Das Bild zeigt das Logo von Elisabeth Cepek-Neuhauser. Kalligrafische Darstellung eines Auges. Entworfen von Michaela Landwehr.

Mag.a ELISABETH CEPEK-NEUHAUSER

Die eigene Praxis im Dialog beforschen

Selbstevaluation ist mehr als das lästige Ausfüllen von Feedbackbögen. Sie ist eine spannende Methode, um die eigene Praxis kritisch zu beforschen und das berufliche Handeln zu verbessern: Im Dialog mit Kund_innen oder Klient_innen und durch systematische und kriteriengeleitete Auseinandersetzung mit Zielen, Angeboten und Grundsätzen der Arbeit. Es machen sich Teams auf den Weg, zu erkunden und zu vereinbaren, worin die Kriterien einer „guten“ Arbeit liegen, welchen Werten, Normen und Handlungsmustern das eigene Handeln zugrunde liegt. Die Fragestellungen entstehen in der Praxis, und die Ergebnisse werden wieder auf die Praxis bezogen.

Als externe Beraterin mit langjähriger Erfahrung mit Selbstevaluationsprozessen unterstütze und begleite ich Teams und Organisationen, Räume der Selbstevaluation zu etablieren und umzusetzen. Ich berate Sie punktuell oder begleitend bei der Gestaltung Ihres eigenen Forschungsprozesses.

Go to bottom

Diese Seite arbeitet mit Cookies. Sie möchten mehr über Cookies erfahren.

Sie erklären sich einverstanden.

Cookies sind Daten, die von einer Website, die Sie besuchen, auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

In einigen Browsern hat jedes Cookie eine eigene Datei, in Firefox jedoch sind alle Cookies in einer einzigen Datei gespeichert, die im Benutzerprofil abgelegt ist.

Cookies speichern Informationen wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder andere persönliche Seiteneinstellungen. Wenn Sie später diese Website erneut besuchen, übermittelt Firefox die gespeicherten Cookie-Informationen an die Seite zurück. Dadurch können individuelle und an Sie angepasste Informationen angezeigt werden.

Cookies können eine Vielzahl von Informationen beinhalten, die den Besucher persönlich identifizierbar machen (wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer). Eine Website hat jedoch nur Zugang zu persönlichen Daten, die Sie bereitstellen. So kann eine Seite beispielsweise nicht ohne Ihr Zutun Ihre E-Mail-Adresse ermitteln. Eine Website kann auch nicht auf andere Dateien auf Ihrem Computer zugreifen.

Verwenden Sie die Standardeinstellungen für Cookies, laufen diese Aktivitäten für Sie unbemerkt ab und Sie werden nicht erfahren, wenn eine Seite ein Cookie abspeichert oder wenn Firefox Cookie-Informationen an eine Website übermittelt. Sie können Firefox aber so konfigurieren, dass Sie das Speichern eines Cookies genehmigen bzw. ablehnen können. Sie können die Lebenszeit von Cookies auch auf Ihre gegenwärtige Firefox-Sitzung beschränken.